Vorträge

Aufgrund der derzeitigen Bestimmungen ist es uns derzeit nicht möglich, unsere geplanten Vorträge in gewohnter Form abzuhalten.

Deshalb bitten wir Sie bzgl. der nächsten,  kommenden Veranstaltungen alle neuen Details über diese Seite abzurufen.

Wir informieren zeitgerecht über die aktuelle Lage zu der kommenden Veranstaltung.


 

Online-Vortrag „Schlaflos bei Krebs – Wege zum guten Schlaf“
 

17.11.2020 um 18.00 Uhr auf www.selpers.com

Referentin: Mag.a Christina Stefan, Gesundheitspsychologin und Schlaf-gut© Coach, Mitglied der Österr. Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung, akadem. geprüfte Psychologin für Medizin. Hypnose

Ein Ziel der onkologischen Rehabilitation und Nachbehandlung ist es, chronische Tagesmüdigkeit weitestgehend zu reduzieren. Das setzt aber voraus, dass wir den Schlaf als erholsam erleben, also gut ein- und durchschlafen. Obwohl Schlaf die natürlichste Sache der Welt ist, klappt es gerade in extrem belasteten Zeiten mit dem Ein- und Durchschlafen nicht. Dabei ist es für die Schlafproblematik einerlei, ob wir gerade mit meiner Krebsdiagnose konfrontiert worden sind oder ob wir schmerzbedingt schlecht schlafen oder weil wir Angst vor der ungewissen Zukunft haben. Solche Zukunftsängste können auch Angehörigen den Schlaf rauben, weshalb sie ebenfalls eingeladen sind, am Vortrag teilzunehmen. Damit sind wir auch schon beim Ziel des Vortrags. Durch die Kombination von Schlafknowhow und praxisrelevanten Tipps werden die KlientInnen in ihrer Selbstwirksamkeit gestärkt. Das wirkt entlastend und kann das (wieder) einschlafen erleichtern. Und verbesserte Schlafqualität geht auch mit einer verbesserten Lebensqualität einher.

 

Falls Sie Fragen an die Referentin haben, schicken Sie uns diese bitte bis spätestens 03.11. per Mail an service@krebshilfe-wien.at. Die Referentin wird in ihrem Online-Vortrag -soweit möglich- gerne darauf antworten.


Corona-bedingt wird der Vortrag „Therapien und supportive Therapien bei Hirntumoren“  vom 23.11.20 abgesagt und zu einem späteren Zeitpunkt -der noch bekanntgegeben wird- nachgeholt.