Krebshilfe-Logo

Hier spenden

priligy venta Die klinischen PsychologInnen der Österreichischen Krebshilfe Wien sind auch für Angehörige und ihre Anliegen da.
Die Auseinandersetzung mit der neuen Situation, die Ängste und Sorgen um den/die PatientIn, das Übernehmen neuer zusätzlicher Aufgaben, das Auseinanderbrechen gewohnter Familienstrukturen führen oft zu einer extremen psychischen Belastung der Angehörigen.
Ängste und Sorgen der Angehörigen von KrebspatientInnen sind genauso berechtigt wie jene der Erkrankten selbst. Auf den Angehörigen lastet die Verantwortung um die Pflege des(r) Erkrankten und der Fortbestand des Alltagslebens. Sie sind daher in ihrer ganzen Betroffenheit zu sehen und zu würdigen und nicht nur als "Anhängsel" des Patienten.

prospecto de propecia Angehörigen gebührt im gleichen Ausmaß Hilfestellung bei der Bekämpfung von Verzweiflung, Angst, Depression und Aggression wie den PatientInnen.

Unser psychoonkologisches Angebot für Angehörige umfasst folgende Bereiche:

achat viagra vrai
  • Hilfestellung beim Umgang mit dem(r) erkrankten Angehörigen,
  • Aktivieren der Kraftquellen in schwierigen Situationen,
  • Umgang mit Trauer und Tod,
  • Kriseninterventionen.

cialis 5 mg canada Nähere Informationen finden Sie in unsereren Broschüren: "Ich habe Krebs" und "Mama/Papa hat Krebs"

Auf Wunsch schicken wir Ihnen diese Broschüren auch gerne zu! Broschüren bestellen >
 
Scheuen Sie sich nicht, unsere Hilfe in Anspruch zu nehmen. Wir helfen Ihnen, sich gut zu informieren,  beraten, begleiten, unterstützen und entlasten Sie.

http://barkassenfahrt.de/?drogerie=viagra-natur&8e9=3f