FAQ - Häufig gestellte Fragen

Zu Ihrer Spende

Als Privatperson:

  • Sie können einmalig oder regelmäßig an uns spenden. Eine regelmäßige Spende hilft uns ganz besonders. Damit unterstützen Sie unsere Arbeit dauerhaft.
  • Sie können online spenden bzw. unser Spendenformular ausfüllen oder telefonisch einen Erlagschein anfordern. Die Telefonnummer des Spendenservice lautet: Tel. 01/402 19 22- Auswahl 2
  • Sie können ihre Spende einem Projekt Ihres Herzens widmen.
  • Sie können eine Spendensammlung zu einem bestimmten Anlass bzw. gemeinsam mit Ihren Freunden und Verwandten veranlassen. Wenn Ihnen unsere Arbeit besonders am Herzen liegt, können Sie Zeit Ihres Lebens eine Schenkung an uns machen oder uns in Ihrem Testament bedenken.

Als Unternehmen oder Verein:
Auch als Unternehmen können Sie online an uns spenden – oder Sie treten mit uns in Kontakt, um über die maßgeschneiderten Kooperationsmöglichkeiten zu sprechen.

Spendenkonto:
Österreichische Krebshilfe Wien
Bank: BAWAG P.S.K.
IBAN: AT33 6000 0000 0731 3745
BIC: BAWAATWW

Wir bitten Sie, sich an unser Spendenservice zu wenden, um eine Datenänderung wie z.B.  Ihre Adressänderung mitzuteilen.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an unser Spender:innen-Service:
Carina Federmann
Telefon:  +43 1 402 19 22 – Auswahl 2
E-Mail: service(at)krebshilfe-wien.at

Als Privatperson
Spenden von Privatpersonen können seit 2017 nur mehr dann als Sonderausgabe abgesetzt werden, wenn wir als Österreichische Krebshilfe Wien diese direkt an das Finanzamt melden. Ihre Spende wird dann automatisch in Ihrer Veranlagung übernommen. Damit allerdings eine eindeutige Zuordnung beim Finanzamt möglich ist, benötigen wir hierfür Ihren Vor- und Nachnamen (laut Meldezettel) sowie Ihr genaues Geburtsdatum (TT.MM.JJJJ). Wichtig ist, dass Sie Ihre Daten korrekt bekannt geben und insbesondere, dass die Schreibweise Ihres Namens mit jener im Meldezettel übereinstimmt.

Als Unternehmen
Spenden aus dem Betriebsvermögen sind im Rahmen der steuerlichen Gewinnermittlung zu berücksichtigen und in der Steuererklärung entsprechend einzutragen. Sie können bis zur Höhe von maximal 10 % des Gewinns des aktuellen Wirtschaftsjahres vor Berücksichtigung des Gewinnfreibetrags berücksichtigt werden. Spenden aus dem Betriebsvermögen sind von uns nicht automatisch an das Finanzamt zu übermitteln. Darüberhinausgehende Beträge können allenfalls noch als Sonderausgaben berücksichtigt werden.

 

Ich benötige eine Spendenbescheinigung. Wo erhalte ich diese?
Sie erhalten die Bestätigung Ihrer Spendensumme zeitnahe zu Ihrer getätigten Spende per Post oder E-Mail zugesandt. Falls Sie Ihre Bescheinigung noch nicht erhalten haben, bitten wir Sie unser Spender:innen-Service zu kontaktieren.
Spender:innen-Service
Tel. 01/402 19 22 – Auswahl 2
E-Mail: service@krebshilfe-wien.at

Zur Verwendung Ihrer Spende

Unsere Website soll Ihnen einen umfassenden Überblick über unsere Angebote und Aktivitäten geben. Falls Sie darüber hinaus wissen möchten, was bisher passiert ist, verweisen wir auf unsere Tätigkeitsberichte. Wir laden Sie außerdem herzlich ein, Mitglied zu werden – und so immer am Laufenden gehalten zu werden.

Um unsere Arbeit noch besser zu veranschaulichen, stellen wir auf unserer Website – zum Teil anonymisiert – die Geschichten einzelner Klient:innen vor, denen wir mit unserer Arbeit maßgeblich weiterhelfen konnten. So erkennen Sie als Spender:in noch besser, was Ihre Spenden bewirken können.

Mehr Informationen über die Österreichische Krebshilfe Wien
Tätigkeitsberichte
Leitbild bzw. Ziele und Aufgaben
Datenschutzinformation

Laut Österreichischem Spendegütesiegel verwendet die Österreichische Krebshilfe rund 86% der Gesamtaufwendungen für statutarisch festgelegte Zwecke, 7,4 % für Werbung und Öffentlichkeitsarbeit und 6,6 % für die Verwaltung. Mehr Details finden Sie in unseren jährlichen Tätigkeitsberichten.

Sie können Ihre Spende sehr gern einem speziellen Projekt widmen. Hier wollen wir Sie auf verschiedene Hilfsprojekte hinweisen, mit denen Sie Krebskranke und Ihre Familien unmittelbar unterstützen und für die wir noch dringend nach finanzieller Hilfe suchen.

Zweckgebundene Spenden werden nur für den vom Spender/von der Spenderin vorgegebenen Zweck verwendet. Bei zweckgebundenen Spenden wird in der Buchhaltung der Verwendungszweck mitangeführt. Geben Sie als Spender:in in diesem Fall bei einer Banküberweisung einfach den gewünschten Spendenzweck als Stichwort an (oder wählen Sie aus der Auswahl bei der online Spende aus).

Mehr über Transparenz und Kontrolle

Unsere Aktivitäten als Österreichische Krebshilfe Wien unterliegen einer internen wie externen Kontrolle:
Unser Jahresabschluss mit Gewinn- und Verlustrechnung wird von einem/einer unabhängigen Wirtschaftsprüfer:in im Rahmen einer Bilanz geprüft.

Es ist uns ein Anliegen, dass unsere Arbeit in der Information, Beratung und Unterstützung von Krebskranken und ihren Angehörigen evidenz-basiert ist. Wir arbeiten in allen Bereichen ausschließlich mit onkologisch geschulten Mitarbeiter:innen, erheben im Rahmen von Jahresstatistiken den Erfolg unserer Beratungtätigkeit quantitativ wie qualitativ und weisen diesen im Rahmen des jährlich zu erstellenden Tätigkeitsberichts aus.

Als gemeinnützige, patientenorientierte Organisation ist uns Unabhängigkeit und Transparenz ein besonderes Anliegen. Spenden von Unternehmen aus den Bereichen Gesundheit, Pharma, Life Sciences oder Medizintechnik bzw. Partnerschaften im Bereich UNTERNEHMEN LEBEN! werden bei uns stets offengelegt. Wir laden Unternehmen aller Branchen ein, unseren täglichen Betrieb finanziell zu unterstützen oder auch gerne Projekte, die auf die Bedürfnisse unserer Klient:innen ausgerichtet sind. Produktbezogene Werbung für die unterstützenden Unternehmen lehnen wir aus Compliance-Gründen selbstverständlich ab.